Turnfahrt STV Ganterschwil 2019

Bei kalten Temperaturen, aber guten Wetteraussichten, traf sich die Aktivriege des STV Ganterschwil am Samstag, 21. September 2019. Gespannt und gut gelaunt ging die Fahrt mit dem Bus los in Richtung Thurgau. Im Thurgau, genauer gesagt in Frauenfeld, machten wir unseren ersten Stopp. Dort konnten wir unser Glück beim Stadt-Golfen versuchen. Das Ziel, möglichst wenige Punkte zu erreichen, wurde zwar nicht bei allen erfüllt, aber jeder hatte Spass, die Bälle zu versenken.

Nachdem wir unseren Lunch eingenommen hatten, ging die Fahrt weiter. Die einzige Information, die wir von den Turnfahrtleitern Leroy Löffel und Fabian Bleiker erhielten, war, dass die Fahrt ca. 1.5h dauern wird. Erst als wir von der Autobahn aus die Rigi sahen, erfuhren wir, dass wir diesen Berg heute noch erklimmen werden. Wir fuhren mit dem Bus bis zur Bergbahnstation Kräbel. Von dort aus machten wir uns auf die Wanderung Richtung Rigi. Natürlich kehrten wir in der ersten Beiz ein, an der wir vorbeiliefen, um eine Pause zu machen. Dort wurden ein paar Runden gejasst und ein Bierchen für die anstehenden Höhenmeter konsumiert. Anschliessend ging die Wanderung weiter und nach drei Stunden erreichten wir unsere Unterkunft für die Nacht, wo wir unseren Rucksack deponierten. Ohne Gepäck konnten wir dann noch die letzten Meter der Rigi besteigen. Oben angekommen, genossen wir die wunderschöne Aussicht und ein Gipfelwein durfte selbstverständlich auch nicht fehlen.

Hungrig kehrten wir wieder zur Chäseren-Holzhütte zurück, wo uns ein feines Raclette bereits erwartete. Gesättigt und erschöpft wurden dann noch ein paar Runden gespielt, bevor es dann Richtung Bett ging.

Am nächsten Morgen erwartete uns ein gutes Älpler-Frühstück. Anschliessend brachen wir auf und fuhren mit der Zahnradbahn zurück zum Parkplatz und zum Reisebus. Mit dem Bus fuhren wir weiter nach Brunnen SZ. Dort hatten wir eine spanende Führung bei der Victorinox, an welcher wir am Ende ein Sackmesser erhielten. Anschliessend gingen wir in Brunnen in ein Restaurant, wo wir ein feines Mittagessen genossen. Im Restaurant erfuhren wir von Leroy & Fabian, das uns am Nachmittag noch etwas Actionreiches erwarten wird. Wir gingen zurück zum Bus und fuhren weiter nach Morschach. Dort konnten wir uns noch einmal voll auspowern beim Go-Cart fahren. Erschöpft aber zugleich auch glücklich begingen wir den Rückweg.

Rahel Werder

Gruppenfoto Turnfahrt 2019

Nächste Termine


Togg. Spieltag Bazenheid ()
25.10.2019 - 26.10.2019
Volley- Turnier Felben ()
25.10.2019
Jugileiterkonferenz ()
13.11.2019
DV Kreis Toggenburg ()
29.11.2019
Riegenversammlung ()
04.12.2019